Zum 75. Jahrestag der alliierten Landung gab es in der Normandie Anfang Juni eine große Gedenkveranstaltung, bei der Douglas Dakota und Fallschirmspringer für eine spektakuläre Show sorgten.

Zum 75. Jahrestag der alliierten Landung gab es in der Normandie Anfang Juni eine große Gedenkveranstaltung, bei der Douglas Dakota und Fallschirmspringer für eine spektakuläre Show sorgten.

Ich finde gut, dass Geschichte und historische Luftfahrt derartig lebendig gehalten werden.
14% (2 Stimmen)
Ich finde es nicht gut, dass Gedenkveranstaltungen zu »Action-Events« verkommen.
36% (5 Stimmen)
Ich begrüße solche Events prinzipiell, würde mir aber auch auf deutscher Seite so etwas wünschen.
50% (7 Stimmen)
Gesamtstimmen: 14