Im Gespräch mit Volker Radon

Seiten

Falls es in eine bevorstehende Maßnahme, wie etwa einen Überführungsflug, integriert werden kann, profitiert aber oft auch ein kleiner lokaler Veranstalter zum Beispiel von einem Me-109-Überflug. Die Flugstundenzahl im Jahr haben wir unter Beachtung aller Flugsicherheitserfordernisse begrenzt, um die Maschinen noch für weitere Generationen flugfähig zu behalten. So leid es uns tut, sämtliche Anfragen werden wir nie positiv beantworten können.

In früheren Zeiten lief ja der Informationsfluss seitens der EADS – sagen wir mal – recht zäh, das hat sich lobenswerterweise stark verbessert. Ausblicke für die Zukunft?
Unsere in den globalen Web-Auftritt der EADS eingebettete, mehrsprachige Heritage-Flight-Homepage ist seit rund einem Jahr präsent und verzeichnet für Inhalt und Design nahezu ausnahmslos positives Feedback (www.heritage.eads.com). Dort werden die historischen Grundinformationen zu den Flugzeugen veröffentlicht. Diesen Service für die Fans werden wir ergänzen. In den kommenden Wochen wird die Seite www.flugmuseum-messerschmitt.de online gehen. Auf ihr gibt es zusätzliche Informationen über unseren Manchinger Betrieb, zum Beispiel zum Wartungsstand der verschiedenen Maschinen.

Seiten

Fotos: Andreas Zeitler
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Im Gespräch mit Volker Radon

Volker Radon ist seit sechs Jahren Betriebsleiter des zivilen Luftfahrttechnischen Betriebes am Cassidian Standort Manching, dem Flugmuseum Messerschmitt. Er... mehr >

Premiere

Am ersten September-Wochenende brachte der Luftsportring Aalen die Luft wieder zum Brummen. Und seine Besucher zum Staunen: Achim Engels gab eine Kostprobe seines... mehr >

Fünf Jahre Feintuning

Seit den späten 1990er-Jahren ist das oberbay. Gammelsdorf zur Warbird-Schmiede geworden. Bislang sind in dem 1500 Einwohner-Nest 16 Fw-190-Nachbauten vom Band... mehr >