Spielwarenmesse Nürnberg 2010

Seiten

Der 70. Jahrestag der »Battle of Britain« animiert beide Hersteller zu mehreren Sonderpackungen im Maßstab 1:72. Die chinesische Firma Trumpeter (Vertrieb Faller) kündigt wieder eine Flut von neuen Modellen an, die auch hoffentlich in den nächsten beiden Jahren erscheinen werden. Zu sehen waren schon die beiden Bf 109 in den Varianten E-4/Trop und F-4/Trop als Graumodelle in 1:32. Ebenso wird eine A-1D Skyraider, die P-40E, M und N und eine TBD-1 Devastator erscheinen. Im Quarterscale folgen eine DC-3 in Zivil, das Flugboot HU-16A Albatross sowie verschiedene Varianten der F-100 Super Sabre.

Die tschechische Firma Eduard wird die 1:32er-Reihe mit der Bf 109 E-4/7 Trop weiter ausbauen, es besteht zudem Hoffnung auf Varianten F und G! In 1:48 ist jetzt in der Auslieferung die Fw 190 D-9, ein wahrhaftiges Meisterwerk. Außerdem im selben Maßstab: Pfalz D.IIIa, Albatros D.III OEFAG, Nieuport Ni-11 und Ni-17, Fokker E.V, Bf 110 G-4, Fw 190 D-11/13 Dual Combo und Bf 108 B. In 1:72 kommen zwei Kits der F6F Hellcat auf Basis der 48er-Vorlagen. Dies lässt viele Details erwarten.

Seiten

Spielwarenmesse Nürnberg 2010 Paukenschlag von Revell
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Zwei Meilensteine in der Nurflügeltechnologie

Mit der X/YB-49 »Flying Wing« schließt sich der Kreis der beiden Nurflügelbomberprojekte aus dem Hause Italeri. Im vergangenen Jahr erschien bereits als Wiederauflage... mehr >

Yak-3 in 1:48 von Eduard Weekend Edition

Die Firma Eduard aus Tschechien brachte Ende 2008 die Yak-3 in der Weekend Edition auf den Markt. mehr >

T-33A IN 1:32 VON CZECH MODEL

Der Modellbautipp aus FLUGZEUG CLASSIC 09/2010: Jet-Schönheit der 1950er. Von Othmar Hellinger (PMC Erding). mehr >