Ein Frühlingsmärchen: Die Flugshow in La Ferté-Alais 2010

Seiten

Zum Anlass dieses Jubiläums wurden viele der teilnehmenden Flugzeuge mit der Kokarde der Aeronavale versehen, wie beispielsweise eine Nord 1101 Noralpha oder Douglas DC-3. Ein besonderes Geburtstagsgeschenk kam zudem aus der Schweiz in Form der Grumman TBM Avenger. Während der langen Wintermonate modifizierte man nämlich die Maschine, die im vergangenen September auf der Hahnweide noch als TBM 3R zu sehen war, in eine TBM 3E.

Nun hat sie einen drehbaren Geschützturm hinter dem Cockpit, zudem versah man die Maschine mit den Farben der Flotille 6. Dem Piloten Laurent Calame wurde im Flugprogramm daher zu Recht die Ehre zuteil, eine Formation zweier moderner Jets vom Typ Dassault Rafale M anzuführen, die Teil einer halbstündigen imposanten Vorführung der modernen Flugzeuge der französischen Marineflieger waren.

Nachdem die Nachbrenner der Jets verhallten, ließen es die Veranstalter im nächsten Programmpunkt wieder ruhiger angehen und besannen sich auf die alten Zeiten und die Tradition der Veranstaltung: Jack Krine und Jean-Pierre Lafille erhoben sich traditionell mit ihren beiden Jodel D92 in die Luft und begrüßten die Zuschauern winkend aus den offenen Cockpits, während Chabbert über die Leichtigkeit und die Freude beim Fliegen philosophierte.

Seiten