Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 11/19

Rubriken

Editorial

Bild des Monats

Panorama

Background

Wissen kompakt

Termine/Bücher

Leserbriefe

Unterhaltung

Vorschau/Impressum

Der Universalbomber

Ernst Udets Idee, aus der Junkers Ju 88 einen Stuka zu machen, rettete zwar die Maschine, stellte die Ingenieure jedoch vor große technische Herausforderungen. Am Ende leisteten sie derart gute Arbeit, dass die Maschine viel breiter aufgestellt war als geplant.

Später Ruhm über Korea

Obwohl das Jet-Zeitalter 1950 längst angebrochen ist, sind die Amerikaner zu Beginn des Koreakriegs auf die F-82 angewiesen. Die zeigt, was sie noch zu leisten vermag.

Starthilfe

Lockheeds Trainer T-33 sorgt ab 1948 nicht nur bei der US-Luftwaffe für Begeisterung, sondern auch bei der jungen Bundesluftwaffe, die mit ihm nun ihren ersten Jet erhält.

Technik – Typengeschichte

Der fliegende »Feldherrenhügel«

Im Spanischen Bürgerkrieg bewährt sich der »Storch«, im Anschluss ist er auch an spektakulären Einsätzen beteiligt.

Technik – Cockpit

Postflieger-Rarität

Das Katapultflugzeug HE 58 bringt für kurze Zeit erfolgreich von einem Schiff aus Post nach Übersee. Die Besonderheit des Flugzeugs: Pilot und Funkmaschinist sitzen im Cockpit nebeneinander.

Howards Ende

Am 1. Juni 1943 schießt eine Ju 88 eine zivile Douglas DC-3 ab. Mit ihr stürzt ein berühmter Insasse ab: der Schauspieler Leslie Howard. Bis heute ist der Vorfall nicht eindeutig geklärt: Haben die Deutschen ihn absichtlich abgeschossen? Der renommierte Luftfahrthistoriker Chris Goss rollt den Fall neu auf.

Die Taifun des Prinzen

Von US-Soldaten entführt, von einem britischen Nachtjagdass und deutschen Testpiloten geflogen und jahrelang im Besitz eines niederländischen Prinzen: Diese Bf 108 ist wahrlich besonders!

Die Messerschmitt im Acker

Vermisstenforscher René Schütz und sein Team stoßen durch Aussagen eines Zeitzeugen nördlich von Erfurt auf die Überreste einer Bf 109. Sie zu identifizieren ist alles andere als einfach.

Serie – Der strategische Luftkrieg

Krieg über Polen

In unserer neuen Serie über den Zweiten Weltkrieg betreten wir Neuland: Wir möchten den Luftkrieg von seiner strategischen und geopolitischen Seite betrachten. Den Auftakt macht der »Polenfeldzug« – der vor 80 Jahren losbrach.

Der Feind schult mit

Bilder eines unbekannten Fotografen zeigen französische Beutemaschinen wie die Dewoitine D.520 oder die Potez 63 mit deutschen Markierungen, die Nachwuchspiloten der Luftwaffe zur Ausbildung dienen. Ein seltener Anblick.