Ausgabe

Flugzeug Classic 10/20

Der schnellste Propellerjäger seiner Zeit: Dornier Do 335 im Fokus

Dauntless: Amerikas Stuka im Pazifikkrieg

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 10/20

Boeing B-17: „Es war ein Gemetzel“

Beim Bombenangriff auf einen Fliegerhorst bei Memmingen am 18. Juli 1944 kehrten viele Besatzungen nicht zurück. Zeitzeugen berichten über den grausamen Kampf um Leben und Tod.

Typ-99-Kanonen: Schweizer Waffen in der Zero

Am 7. Dezember 1941 griffen japanische Flieger Pearl Harbor an, ein Ereignis, das den Krieg veränderte. Neueste Erkenntnisse zeigen: Die neutrale Schweiz exportierte vor und auch noch nach der Kriegserklärung Waffen für die Zero in das Land der aufgehenden Sonne!

Onlineconverter: Wracksuche leicht gemacht

Dank eines Onlineconverters lassen sich nun Absturzstellen der Luftwaffe aus dem Gradnetzmeldeverfahren der Luftwaffe einfach bei Google Maps anzeigen - wir zeigen, wie das geht!

Antrieb NK-12: Deutsche Gene

Nach dem Kriegsende ließ die sowjetische Regierung deutsche Ingenieure in die UdSSR verschleppen. Dort mussten sie ihre fortschrittlichen Triebwerke weiterentwickeln - mit Erfolg?

Douglas SBD: Close Air Support

Robust, flexibel und eine wertvolle Unterstützung: Der US-Stuka Douglas Dauntless war trotz seines Alters auch 1944 im Pazifikkrieg nicht wegzudenken.

Technik - Im Fokus

Dornier Do 335: Beispiellos

Geplant als Nachtjäger, Bomber und Aufklärer, kam der Pfeil nie zum „scharfen“ Einsatz. Trotzdem hatte er bei den Alliierten einen legendären Ruf. Wir stellen diese außergewöhnlich aussehende Maschine von verschiedenen Seiten vor.

Technik - Typengeschichte

Junkers J10 & J11: Unbeirrt in die Zukunft

Mit dem metallenen Tiefdecker J10 war Junkers seiner Zeit voraus. Im Weltkrieg kam er zwar nicht mehr zum Einsatz, dafür machte er aber im Anschluss eine zivile Karriere.

Arado Ar 79: Leistungsträger

1937 entwickelte Arado eines der fortschrittlichsten Reiseflugzeuge seiner Zeit, das sogar noch mit heutigen Serienflugzeugen mithalten kann. Auch der Pilotenraum hat einiges zu bieten.

Wasserkuppe bei Fulda: Der Berg der Segelflieger

Die Wasserkuppe ist seit über 100 Jahren national wie international eine bekannte Adresse für Segelflieger und jene, die es werden wollen. Bilder aus den 1940er-Jahren zeigen, wie die Flugausbildung damals vor Ort aussah.

Rubriken

Editorial

Bild des Monats

Panorama

Background

Modellbau

Sammlerstücke

Bücher/Leserbriefe

Unterhaltung

Vorschau/Impressum