Ausgabe

Flugzeug Classic 04/22

Verrücktes Genie und Jagdflieger-Ass: Assi Hahn

Das größte Flugzeug der Welt: Focke-Wulf P 195

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 04/22

Jagdflieger-Ass Hans „Assi“ Hahn: Der Condottiere

Hans „Assi“ Hahn verkörperte wohl wie kein anderer Pilot der Luftwaffe den Typus des verrückten Genies. Autor Kurt Braatz porträtiert den außergewöhnlichen deutschen Jagdflieger.

Canadair CL-13: Tragisches Sabre-Unglück

Die CL-13 galt als „letzter echter Kanonenträger“ bei der Bundesluftwaffe. Eine von ihnen stürzte 1962 in die Nordsee - Autor Christian König ist diesem Unfall nun auf den Grund gegangen.

Blackburn Firebrand: Glückloser Jäger

Obwohl die Firebrand als Marinejäger konzipiert war, machte man aus ihr schon bald einen Torpedoträger. Brachte dieser Wandel der Maschine den ersehnten Erfolg?

Junkers Ju 88: Feuertaufe für die A-1

Im Oktober 1939 musste die Ju 88 zu ihren ersten scharfen Einsätzen antreten ... und das ohne abgeschlossene Prüfung des Musters. Was natürlich Konsequenzen nach sich trug. Wir beleuchten die Hintergründe.

Serie - Im Fokus

Mikojan-Gurewitsch MiG-15: Rote Ikone des Kalten Krieges

Sie war der erste in großer Zahl gebaute strahlgetriebene Abfangjäger der sowjetischen Luftwaffe: die MiG-15. Dank ihr zogen die Jagdflieger der UdSSR gleich mit dem Westen. Wir betrachten den bedeutenden Jet aus verschiedenen Perspektiven.

Technik - Typengeschichte

Focke-Wulf Projekt 195: Eine neue Dimension

Während des Weltkriegs plante Focke-Wulf mit dem Projekt 195 einen Großraumtransporter, der 40 Tonnen Nutzlast aufnehmen sollte - es wäre damals das größte Flugzeug der Welt gewesen.

Bilderschätze

Mythos Rhön 1924-1932: Wendejahre

Der berühmte Luftfahrtfotograf Alexander Stöcker hat in seinen Aufnahmen die einschneidenden Veränderungen des Segelflugs auf der Wasserkuppe zwischen 1924 und 1932 festgehalten.

Rubriken

Editorial

Bild des Monats

Panorama

Panorama Spezial

Background

Gewinnspiel

Bücher/Leserbriefe

Unterhaltung

Vorschau/Impressum