Kasseler Storch vor Erstflug

Der Verein »Fieseler Storch für Kassel e.V.« hat in den letzten Jahren eine originale Fi 156
C-3/trop flugfähig restauriert, die in Kürze wieder fliegen soll. Von Peter W. Cohausz

Allerdings war die Maschine nie im Einsatz bei der deutschen Luftwaffe, sondern leistete von Anfang an ihren Dienst bei den Aufklärungsfliegern der schwedischen Flygvapnet. Die Schweden hatten bereits seit 1938 gute Erfahrungen mit acht Fi 156 K und C gesammelt, sodass sie 1941 weitere zwölf Maschinen bestellten, die allerdings erst 1943 geliefert wurden.

Seiten

Fieseler Fi 156 C-3/trop
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Spitfire, Mustang, Corsair

Den Brüdern Achim und Elmar Meier scheint die Arbeit nicht auszugehen. Zahlreiche Projekte halten sie und ihr Team auf Trab. Wichtiger Auftraggeber ist die... mehr >

Kasseler Storch vor Erstflug

Der Verein »Fieseler Storch für Kassel e.V.« hat in den letzten Jahren eine originale Fi 156 C-3/trop flugfähig restauriert, die in Kürze wieder fliegen soll. Von... mehr >

Was macht die »Rote 6«?

Die Messerschmitt Bf 109 E-7, W.Nr. 3523, St.Kz. CS+AJ, die 2004 aus einem See geborgen worden war (siehe FLUGZEUG CLASSIC 8/04), befindet sich seitdem im Besitz des... mehr >

Das könnte Sie auch interessieren