Willy Messerschmitt – seine Stiftung, sein Erbe und das Flugmuseum Messerschmitt in Manching.

Jeder kennt Messerschmitt-Flugzeuge, viele die Messerschmitt-Stiftung, aber nur wenige ihre Hintergründe. Wir haben uns in Manching im Flugmuseum Messerschmitt umgesehen.

weiter >

Die Rs. I von Dornier krankt an ihrer technischen Kompromisslosigkeit. Sie wird sich nie vom Wasser des Bodensees lösen

Ohne Graf Zeppelin hätte es den künftigen Dornier-Konzern wohl kaum gegeben. Es war der alte Mann vom Bodensee, der seinen Angestellten schon 1914 beim Bau von Riesenflugbooten freie Hand ließ. Und Claude Dornier hat von dem so gewonnenen Erfahrungsschatz bald enorm profitiert

weiter >

»Kleiner Doppeldecker« hat Otto Lilienthal anno 1895, ein Jahr vor seinem tödlichen Absturz, seinen 15. Flug - ap parat bezeichnet. Ein halbes Jahrzehnt arbeitete Carsten Brinkmeier aus Weinheim an einem authentischen Nachbau … und verschenkte ihn

weiter >

Ein weiteres »Wahrzeichen« in Stalingrad war diese Bf 109

Gute Filme verlangen aufwendige Requisiten – dies dachten sich wohl auch die Macher des neuesten Stalingrad-Streifens und entwarfen ein höchst authentisches Replikat eines Heinkel-Bombers

weiter >

Stolze »Väter«: Detlef Oberbach und Josef Schmitz gelang in kurzer Zeit dieser gelungene Nachbau einer Klemm 25. Hier sind sie mit ihrem »Baby« in Bonn-Hangelar zu sehen.

Sie hat sich rar gemacht, die Klemm 25. Nur wenige Originale und noch weniger Nachbauten existieren. Umso größer war die Freude der Luftfahrt-Szene, als jüngst ein Replikat dieses beliebten Sportflugzeugs erfolgreich abhob

weiter >

Eine italienische Tragödie

Luftfahrtenthusiasten rund um den Globus wenden viel Zeit und Geld auf, um Oldtimer zu erhalten. Umso bedauerlicher ist es, wenn eine seltene Maschine aus Nachlässigkeit verfällt. So geschehen in Italien

weiter >

Seltener Anblick: ein restaurierter Storch mit den Markierungen einer Maschine der »Legion Condor«. Hier absolviert die Fi-156 ihren dritten Start. Am Steuer sitzt Restaurator Dirk Bende

Ein unbekanntes Flugzeug ist die Fi-156 gewiss nicht. Doch restauriert man sie flugfähig als Einsatzmaschine der Legion Condor, ist das Prädikat »einzigartig« mit Sicherheit angebracht!

weiter >

Sie haben überlebt: die QF-100D Super Sabre und die QF-86H Sabre im Planes of Fame Air Museum

Ausgemustert, beschossen und bruchgelandet: Ehemalige Flugzeuge haben als Ziel- Drohnen eine höchst undankbare Aufgabe. Doch es gibt auch »Überlebende« und drei von ihnen finden sich im Planes of Fame Air Museum

weiter >