Spielwarenmesse Nürnberg 2010

Was an Bausätzen und Zubehör den Weg in die Messehallen fand, verspricht für die nächsten Monate jede Menge Abwechslung.
Von Othmar Hellinger

Was an Bausätzen und Zubehör den Weg in die Messehallen fand, verspricht für die nächsten Monate jede Menge Abwechslung. Die Hammermeldung kam von Revell aus Bünde mit der Ankündigung einer Heinkel He 111P im Maßstab 1:32, die in einer Draufsicht mit über 70 cm schon ein wahres Großmodell darstellt.

Das zweite Modell in 1:32 wird die Arado Ar 196, die ebenfalls im vierten Quartal 2010 erscheinen soll. In 1:48 kündigt der Hersteller eine Albatross D.V, eine Fokker Dr.I und eine Dornier Do 335 an. Für die Freunde der 1:72er kommen eine F8F Bearcat, eine F-4F Phantom II im JG71 Sonderanstrich, eine komplett neue B-17, eine Junkers Ju 87G-2 und eine Heinkel He 219. Dazu folgen noch die Doppeldecker Hawker Fury und Gloster Gladiator.

Airfix (Vertrieb Glow2b) präsentierte viele alte Bekannte, aber auch vollkommen neue Modelle – so nun endlich die lang ersehnte Mosquito NF.II/FB.VI in 1:24, ein wahrer Riese. Besonderheiten hier die Seafire Mk.XVIIc in 1:48 und die Vickers Valiant in 1:72.

Seiten

Spielwarenmesse Nürnberg 2010 Paukenschlag von Revell
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Zwei Meilensteine in der Nurflügeltechnologie

Mit der X/YB-49 »Flying Wing« schließt sich der Kreis der beiden Nurflügelbomberprojekte aus dem Hause Italeri. Im vergangenen Jahr erschien bereits als Wiederauflage... mehr >

Yak-3 in 1:48 von Eduard Weekend Edition

Die Firma Eduard aus Tschechien brachte Ende 2008 die Yak-3 in der Weekend Edition auf den Markt. mehr >

T-33A IN 1:32 VON CZECH MODEL

Der Modellbautipp aus FLUGZEUG CLASSIC 09/2010: Jet-Schönheit der 1950er. Von Othmar Hellinger (PMC Erding). mehr >

Das könnte Sie auch interessieren