PRM Edition Reggiane Re.2002 Ariete in 1:48 von Italeri

Vor Kurzem erschien der italienische Jagdbomber Reggiane Re.2002 Ariete von Italeri (No 2670, Preis: 29,29 €). Von Othmar Hellinger

Das Flugzeug hob im Original im Oktober 1940 zum ersten Mal ab. Die italienische Luftwaffe bestellte 200 Maschinen, die im Juli 1943 ausgeliefert wurden. Das zweite Baulos konnte nur noch zum Teil fertig gestellt werden, da im September 1943 Italien den Waffenstillstand mit den Alliierten unterzeichnete. Die restlichen Flugzeuge gingen in das Inventar der deutschen Luftwaffe über, die die Re.2002 bis Kriegsende im Einsatz hatte.

Der neue Modellbausatz besteht aus zwei grauen Gussrahmen und einem transparenten. Die Teile sind in recht guter Qualität gefertigt mit vertieften Gravuren, separaten Höhenrudern und Landeklappen. Die Wiedergabe des Cockpits ist gelungen, wobei Sitzgurte als Ätzteil dem Modell besser täten als die angegossenen. Die Oberseiten der Tragflächen weisen verschiedene Gravuren im Bereich der Querruder auf, was von Originalunterlagen nicht nachvollziehbar ist. Dem Kit liegen weiter ein Poster des Deckelbildes und das PRM-Heft bei, das einiges über die Re.2002 bringt und mit Originalfotos, vielen Zeichnungen aus dem Handbuch und den Farbzeichnungen der sechs verschiedenen Bemalungsvarianten ausgestattet ist. Rundherum ein schöner Kit, der aus der Box gebaut trotzdem ein tolles Modell des seltenen Flugzeugs darstellt. 

Othmar Hellinger

Autor Othmar Hellinger ist Miglied des Plastik-Modellbau-Clubs Erding (www.plastik-modellbau-club-erding.de)
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Zwei Meilensteine in der Nurflügeltechnologie

Mit der X/YB-49 »Flying Wing« schließt sich der Kreis der beiden Nurflügelbomberprojekte aus dem Hause Italeri. Im vergangenen Jahr erschien bereits als Wiederauflage... mehr >

Yak-3 in 1:48 von Eduard Weekend Edition

Die Firma Eduard aus Tschechien brachte Ende 2008 die Yak-3 in der Weekend Edition auf den Markt. mehr >

T-33A IN 1:32 VON CZECH MODEL

Der Modellbautipp aus FLUGZEUG CLASSIC 09/2010: Jet-Schönheit der 1950er. Von Othmar Hellinger (PMC Erding). mehr >

Das könnte Sie auch interessieren