MESSERSCHMITT BF 110 C-2/C-4 IN 1:72 VON AIRFIX

Der Bausatz der englischen Firma scheint zunächst gut gefüllt: zwei graue und ein durchsichtiger Spritzling, ein recht detaillierter Decalbogen, der viele sonst nicht übliche Details aufweist, und eine zwölf DIN-A4- Seiten starke Bauanleitung. Aus den gut 100 Bauteilen lassen sich zwei verschiedene Varianten bauen. Gabriel Kustermann hat sich für die Bf110C-2 der 6. Staffel I.ZG 76 in Nordfrankreich 1940 mit der Kennung M8+EP entschieden.
Nachdem der Bauplan studiert und die Hauptbauteile trocken angepasst wurden, konnte der Zusammenbau beginnen. Schon beim Öffnen der Packung war uns das völlig verzogene Tragflächenunterteil aufge - fallen. Nach einer Wärmebehandlung ließ es sich doch noch ordent - lich zusammen. Im Großen und Ganzen sind die Bauteile sehr detail- und passgenau, doch die Gravuren etwas zu breit und tief ausgeführt, was dem Gesamtbild aber nicht schadet. Die Decals machen keine Probleme, bis auf das »Haifischmaul «, das so seine Tücken hat: Seine Form passt nicht an die Schnauze der Maschine, man muss das Decal aufwendig anpassen und braucht eine Menge »Mark Softer«. Für den ambitionierten Modellbauer hätten es zudem noch ein paar mehr Details sein dürfen: Die Antennenanlage ist unvollständig, Ausgleichsgewichte an den Querrudern und das Staurohr fehlen. Trotzdem: Airfix ist mit der Bf 110 C-2/C-4 ein recht ordentlicher und preiswerter Bausatz gelungen, der für den Modellbaueinsteiger sehr gut geeignet ist.
OTHMAR HELLINGER 
FLUGZEUG CLASSIC Autor Othmar Hellinger ist Miglied des Plastik-Modellbau-Clubs Erding (www.plastik-modellbau-club-erding.de)

Modell und Fotos Gabriel Kustermann
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Zwei Meilensteine in der Nurflügeltechnologie

Mit der X/YB-49 »Flying Wing« schließt sich der Kreis der beiden Nurflügelbomberprojekte aus dem Hause Italeri. Im vergangenen Jahr erschien bereits als Wiederauflage... mehr >

Yak-3 in 1:48 von Eduard Weekend Edition

Die Firma Eduard aus Tschechien brachte Ende 2008 die Yak-3 in der Weekend Edition auf den Markt. mehr >

T-33A IN 1:32 VON CZECH MODEL

Der Modellbautipp aus FLUGZEUG CLASSIC 09/2010: Jet-Schönheit der 1950er. Von Othmar Hellinger (PMC Erding). mehr >

Das könnte Sie auch interessieren