Magazin

FLUGZEUG CLASSIC

FLUGZEUG CLASSIC ist Luftfahrt-Historie pur. Das Magazin bietet jeden Monat spannend erzählte Exklusivberichte über die Zivil und Militärfliegerei vergangener Epochen.

Im Mittelpunkt stehen Technik und Historie von Oldtimer-Flugzeugen sowie bedeutsame Persönlichkeiten der Luftfahrt. Die Leser finden hier Reportagen über flugfähige Warbirds und Porträts der Männer, die im Cockpit saßen.

Davongekommen!

Sie haben überlebt: die QF-100D Super Sabre und die QF-86H Sabre im Planes of Fame Air Museum

Ausgemustert, beschossen und bruchgelandet: Ehemalige Flugzeuge haben als Ziel- Drohnen eine höchst undankbare Aufgabe. Doch es gibt auch »Überlebende« und drei von ihnen finden sich im Planes of Fame Air Museum   weiter >

Halb Spitfire, halb Walrus

Schön und nützlich: Die Seagull war als »Engel« für in Seenot geratene Piloten geplant. Hier der erste Prototyp mit seinem Leitwerk, das aus einer kleinen Mittelflosse und dem »Schmetterlings «-Leitwerk bestand. Ingesamt zeigt die Maschine eine...

Der Entwurf erinnert an die sprichwörtliche »eierlegende Wollmilchsau«: Annähernd schnell wie die Spitfire sollte die Seagull sein und dabei die hervorragenden Langsam- Flugeigenschaften der Walrus aufweisen. Konnte dieses Konzept aufgehen?   weiter >

Anzeige

Nur Flügel

Getreu dem Motto »Einen statischen Flieger bauen, kann doch jeder!« hat sich ein ­hessischer Verein das ehrgeizige Ziel gesteckt, einen der sagenumwobenen Horten-IV-Segler nachzubauen und in die Luft zu bringen!   weiter >

Das Höhenforschungsflugzeug Junkers Ju 49

Das Cockpit der Ju 49 zeigt reine Zweckmäßigkeit

»Nach oben« war in den 1920er-Jahren buchstäblich noch viel Luft, und die Wissenschaft war bestrebt, die Geheimnisse der höheren Lagen der Erdatmosphäre zu lüften. Doch noch gab es kein Flugzeug für extreme Höhen ...   weiter >

Restauration eines japanischen Sturzbombers

Bolide in Aktion: Steve Hinton hat die Maschine soeben gestartet

Premiere im Planes of Fame Air Museum: Die Arbeiten an der Yokosuka D4Y Suisei sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass nun zum ersten Mal der Motor des berühmten japanischen Sturzbombers getestet werden kann!   weiter >

August Euler und der »Gelbe Hund«

Am Abend des 10. Juni 1912 kommt Leutnant Ferdinand von Hiddessen mit seinem knallgelben Euler-Doppeldecker auf dem Exerzierplatz Darmstadt holpernd zum Stehen. Der Akt ist eine Premiere in Deutschland: die erste amtlich genehmigte Luftpost!   weiter >