Neuer Stern am Warbirdhimmel

Klein, aber oho! Im Frühjahr 2009 fand eine echte Rarität ihren Weg nach Deutschland: eine von weltweit nur sechs flugfähig restaurierten Polikarpov I-16 »Ishak«. Von Andreas Zeitler/Markus Wunderlich

Seit Jahren schon wächst die deutsche Warbird-Szene, und ein nicht unerheblicher Teil der Neu­ankömmlinge ist russischen Ursprungs, hauptsächlich aus dem Hause Yakovlev. 2009 reihte sich weitere Prominenz ein: eine Polikarpov I-16. Inzwischen ist das Flugzeug auf dem City-Airport Mannheim stationiert und in den Händen von Thomas Jülch. Eigentlich entsprang die Idee einer »Ishak« in Deutschland einer Gruppe von drei Leuten, aber letztlich blieb nur Thomas Jülch übrig. Und heute »darf ich die Sache ausbaden«, erzählt er scherzhaft. Zusammen mit seinem langjährigen Freund Volker Erndt, begeisterter Fan russischer Flugzeuge und Pilot einer Yak-50/52, machte er sich auf die abenteuerliche Suche nach einer I-16.

Aller Anfang ist schwer
Die Ernüchterung kam schnell: Der Erwerb eines originalen Flugzeugs stand außer Frage, da diese als nationales Erbe gelten und somit Exportbeschränkungen unterliegen. Und die Aussichten, für ein Replikat eine Zulassung zu erhalten, wurden als sehr gering betrachtet. Genauso demotivierend war ein Besuch in Spanien bei der »Fundación Infante de Orleans«, wo Europas einzige noch flugfähige »Ishak« stationiert war. Dort erfuhr man aus erster Hand, dass der Betrieb eines Flugzeugs dieses Typs auf Asphaltbahnen mit einer Länge von weniger als 1500 Metern unmöglich sei. Doch der Lichtblick schlechthin war ein Gespräch mit Jurgis Kairys, mehrfacher Kunstflugweltmeister und selbst Displaypilot mit der I-16 auf der Airshow in Wanaka, Neuseeland.

Seiten

Rarität mit Eigenheiten (Fotos Andreas Zeitler)
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Curtiss P-40C

In China glänzte die P-40 bei den »Flying Tigers« gegenüber den japanischen Jägern und Bombern, während sie in Russland zum reinen Arbeitstier degradiert wurde. Die... mehr >

Lockheed F-104 »Starfighter«

Ich traf Manfred Jacob in einer einmotorigen Schulmaschine. Er war dabei, sich wieder »einzu­fummeln«, wie er sagte. Wieder? Ja, er habe vor 32 Jahren zuletzt ein... mehr >

Neuer Stern am Warbirdhimmel

Klein, aber oho! Im Frühjahr 2009 fand eine echte Rarität ihren Weg nach Deutschland: eine von weltweit nur sechs flugfähig restaurierten Polikarpov I-16 »Ishak«. Von... mehr >

Das könnte Sie auch interessieren