Warbird-Spektakel in Chino

Eine bunte Vielfalt an US-Navy-Warbirds zierte Mitte Mai den Himmel über Chino und brachte die Zuschauer der »County of San Bernardino Planes of Fame Airshow« zum Staunen. Die rüstigen Vögel lieferten eine spektakuläre Show. Von Frank B. Mormillo

Den 100. Geburtstag der Marineflieger feierte die diesjährige »County of San Bernardino Planes of Fame Airshow« am Wochenende des 14./15. Mai mit einem spannenden Aufgebot an vielfältigen Marinevögeln auf dem Flughafen Chino, Kalifornien. Nicht nur frühere Warbirds der US Navy boten auf der Airshow, sowohl im Flug als auch am Boden, ein Spektakel; auch eine Mitsubishi A6M5 Zero der kaiserlichen japanischen Marine und eine Fairey Firefly AS 6 der britischen Royal Navy waren zu Gast. Es winkte ein interessantes Typenspektrum: Eine VFA-122 F/A-18F Super Hornet, das einzige moderne Flugzeug der US Navy auf der Airshow, gesellte sich zu einem Doppeldecker Boeing F4B-3 (eigentlich eine frühere P-12E der US Army, die umgestrichen wurde, um ihr praktisch identisches Gegenstück von der US Navy darzustellen). Die weiteren Navy-Warbirds reichten von der Grumman F3F-2 »Flying Barrel« aus den 1930er-Jahren bis zu der moderneren Douglas TA-4J Skyhawk.

Seiten

COUNTY OF SAN BERNARDINO PLANES OF FAME AIRSHOW
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Warbird-Spektakel in Chino

Eine bunte Vielfalt an US-Navy-Warbirds zierte Mitte Mai den Himmel über Chino und brachte die Zuschauer der »County of San Bernardino Planes of Fame Airshow« zum... mehr >

Anfänge der Bundeswehr

Gute Fotos aus den Gründerjahren der Bundeswehr sind selten. Einerseits spielten sicher Vor- schriften zur Geheimhaltung eine Rolle, anderer- seits war in den 1950er-... mehr >

Ein Absturz und eine Luftfahrtschau

In FLUGZEUG CLASSIC 11/09 haben wir einige interessante Fotos der ehemaligen deutschen Luftwaffe vorgestellt, die uns Leser Georg Zellner von seinem Onkel Lothar Härtl... mehr >

Das könnte Sie auch interessieren