Ein Absturz und eine Luftfahrtschau

In FLUGZEUG CLASSIC 11/09 haben wir einige interessante Fotos der ehemaligen deutschen Luftwaffe vorgestellt, die uns Leser Georg Zellner von seinem Onkel Lothar Härtl geschickt hatte. Nun hat Georg Zellner nochmals Fotos geschickt, aber diesmal aus der Zeit nach 1945 und von seinem anderen Onkel Alfred Zellner.

Der Jagdbomber Republic F-84 F »Thunderstreak« und der AufklärerRF-84 F »Thunderflash« gehörten ab 1956 zur Erstausstattung der damals noch jungen Bundesluftwaffe.

Von der F-84 F sind insgesamt 450 Stück bei der Waffenschule 30, beim JaboG 33 und beim JaboG36 im Einsatz gewesen. Die Aufklärerversion RF-84 F kam mit insgesamt 102 Maschinen bei den Aufklärungsgeschwadern AG 51 und AG 52 zum Einsatz. Wenig bekannt ist, dass die F-84 eine höhere Verlustrate hatten als der dafür eigentlich berüchtigte Starfighter, denn etwa ein Drittel aller F-84 der Luftwaffe ist durch Abstürze verloren gegangen!

Am 7. August 1959 ist die Familie Zellner beinahe selbst beim Absturz einer RF-84 Fzu Schaden gekommen, als die Maschine nur wenige 100 Meter vom Hof entfernt bei Dichau im Kreis Ebersberg aufschlug. Georg Zellners Mutter war Augenzeugin und wäre beinahe durch die herumfliegenden Trümmer verletzt worden.

Der Pilot konnte jedoch aussteigen und kam sicher bei Schloss Elkofen bei Grafing mit dem Fallschirm herunter. Weniger aufregend, aber hochinteressant war die Arbeit von Georg Zellners Onkel Alfred (1937–1963) in der Luftfahrtindustrie, denn er arbeitete am Senkrechtstarter VJ 101mit. Erzählt hat er zu Hause praktisch nichts von seiner Arbeit, es war wohl strikte Geheimhaltung angeordnet. Alfred Zellner hatte in München ein technisches Studium absolviert und machte hinterher gleich noch eine Lehre als Elektriker. Später wechselte Alfred Zellners zum Entwicklungsring Süd GmbH.

Seiten

AUS DEN FOTOALBEN UNSERER LESER
Weitere Themen aus dieser Rubrik

Warbird-Spektakel in Chino

Eine bunte Vielfalt an US-Navy-Warbirds zierte Mitte Mai den Himmel über Chino und brachte die Zuschauer der »County of San Bernardino Planes of Fame Airshow« zum... mehr >

Anfänge der Bundeswehr

Gute Fotos aus den Gründerjahren der Bundeswehr sind selten. Einerseits spielten sicher Vor- schriften zur Geheimhaltung eine Rolle, anderer- seits war in den 1950er-... mehr >

Ein Absturz und eine Luftfahrtschau

In FLUGZEUG CLASSIC 11/09 haben wir einige interessante Fotos der ehemaligen deutschen Luftwaffe vorgestellt, die uns Leser Georg Zellner von seinem Onkel Lothar Härtl... mehr >

Das könnte Sie auch interessieren