Ausgabe

Flugzeug Classic 10/14

Die Luftwaffe verdurstet

überlegene Muster: Fokker D.I–V

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 10/14

Die Luftwaffe verdurstet

Was nützen die schnellsten Jäger und stärksten Bomber, wenn es kein Benzin gibt? 1944 versuchten die Alliierten, Deutschland den Ölhahn zuzudrehen.

Zweiter Mann an Bord

Üblicherweise vollführt ein Schulflugzeug keine großen Karrieresprünge. Für die »Meteor« aber tat sich unerwartet eine interessante Perspektive auf.

Von Norwegen nach Helgoland

Zwar wurde die GRAF ZEPPELIN nie fertiggestellt, doch ihre Trägerflugzeuge vom Typ Bf 109 T fochten dennoch dramatische Luftkämpfe aus – mit Erfolg!

Fokker D.I–V

Die Alliierten konnten die Deutschen 1916 technisch überflügeln. Nun war vor allem Fokker gefragt, endlich überlegene Muster zu entwickeln.

Tragschrauber mit kurzer Laufbahn

Innovativ war Focke-Wulfs Fw 186 zweifellos, doch war sie trotz ausgefeiltem Cockpit nur schwer zu steuern.

FW 186 - Tragschrauber mit kurzer Laufbahn

Die Zeitmaschine

Vom Fokker-Dreidecker bis zur P-51 Mustang: Frankreichs berühmte Airshow setzte auch diesmal wieder ein Ausrufezeichen in der Luftfahrtszene.

Me 209: Der Rekordjäger

Über die »Großmaßstäbe« der Modellbauer kann Udo Menke nur lächeln. Er baute die Me 209 nach – und zwar im Maßstab 1:1,8!

Die gestreifte Invasion

Uniformen, Darsteller, unzählige Warbirds … In Duxford entstanden spektakuläre Bilder rund um den Jahrestag der Landung in der Normandie!

Höllenritt auf der »Komet«

Es war wie David gegen Goliath: Um die erdrückende alliierte Übermacht im Jahre 1944 zu bekämpfen, trat mit der »Komet« ein wahres Kraftpaket an.

Absprung ins Inferno

Unveröffentlichte Aufnahmen aus dem Zweiten Weltkrieg sind selten. Handeln sie auch noch vom Absprung auf Kreta, ist es eine Sensation – ansehen!