Ausgabe

Flugzeug Classic 09/17

Wie die erste Bordrakete den Luftkrieg revolutionierte

Bf 109 F-2 mit Luft-Luft-Rakete

Inhaltsverzeichnis

Ausgabe 09/17

Görings Geheimwaffe

Luft-Luft-Rakete RZ 65: Bereits 1936 forschte Rheinmetall an der kleinkalibrigen Bordrakete RZ 65. Als man sie erprobte, war ihre Sprengkraft gewaltig. Doch sie hatte auch ein großes Manko.

Harte Nuss

Lockheed P-38 Lightning: Werkpilot Tony LeVier hatte keinen leichten Job, als er 1944 nach England sollte, um beim VIII Fighter Command für die P-38 zu werben. Ihr Ruf war bei den Fliegern nicht gerade gut. Doch nach seinem Besuch zweifelte niemand mehr an ihrem Potenzial.

Stur, aber schön!

Consolidated PBY: Die Catalina 48294 der VPB-92 ist etwas ganz Besonderes, ihre abenteuerliche Geschichte ist lückenlos überliefert. Die derzeitigen Piloten berichteten unserem Autor, wie sich »ihre« PBY fliegt.

Die goldene Luftbrücke

Geheime Sonderflüge der Rumänen: 1941 schlossen das Dritte Reich und Rumänien einen geheimen Deal: Erdöl für Gold. Woher kam das Gold? Und wie gelang der Transfer?

Leichte Beute

AW Whitley und Avro Lancaster: Es war der 17. Juli 1942. U 751 fuhr auf dem Atlantik, als eine AW Whitley sie plötzlich entdeckte. Es entbrannte ein Kampf ums Überleben.

TECHNIK – TYPENGESCHICHTE

Vogts Transozeanflugzeug

Um den Luftpost- und Frachtdienst der Deutschen LuftHansa AG auf der Nordatlantikroute noch effizienter zu gestalten, entwarf Richard Vogt ein technisch meisterhaftes Seeflugzeug.

TECHNIK – COCKPIT

Fliegender Büchsenöffner

Henschel 129 Hs: Zunächst eine Pleite, wandelte sich die Hs 129 zu einem Schreck für russische Tanks. Weil die Panzerung für mehr Sicherheit sorgte, war das Flugzeug auch bei ihren Piloten beliebt.

SERIE – ERSTER WELTKRIEG

Nicht von der Stange

Spionage, Agenten und Kommunikation: Flugzeuge waren ein probates Mittel, um hinter der gegnerischen Front Informationen zu beschaffen oder Infrastruktur zu zerstören. Dabei kamen manchmal skurrile Methoden zum Einsatz.

Zurück ins Propeller-Zeitalter

Airshow La Ferté-Alais: Neben Warbirds und Reenactment boten die Organisatoren von La Ferté-Alais diesmal auch Szenen aus Pearl Harbor. Außerdem setzten sie eine Ju 52 »in Brand«.

Flieger in Krieg und Frieden

Vom Segelflug zur Luftwaffe: Fritz Brasack war von klein auf begeisterter Flieger, zunächst am Steuer von Seglern. Dann sollte ihn sein Weg zur He 111 führen.